Montage

Die glänzend lackierten Karosserien werden von der Lackierstraße auf ein eineinhalb Kilometer langes Montageband gelegt. Abhängig von den individuellen Wünschen des jeweiligen Kunden bringen viele qualifizierte Spezialisten von VDL Nedcar mit Hilfe von Robotern Tausende von verschiedenen Teilen an. Die Teile, die hierbei montiert werden müssen, werden mit unseren Just-in-Time- und Just-in-Sequence-Prozessen zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort geliefert.

Am Ende der Montagelinie ist das Auto komplett fertig für seinen endgültigen Fahrer. Erst nach einer Reihe von umfangreichen Kontrollen und Funktionstests darf das Fahrzeug unser Werk verlassen. Wir speichern diese Daten zu Tracking und Tracing Zwecken. Die Daten helfen uns auch bei der kontinuierlichen Verbesserung unserer Organisation und unserer Prozesse. Dabei kombinieren wir optimal unsere japanischen und deutschen Lehrerfahrungen.

Nachdem ein Auto alle strengen Tests bestanden hat, wird es auf unserem Auslieferungsplatz geparkt. Von unserem Hof wird das Auto dann zum Ausstellungsraum des jeweiligen Händlers transportiert. Letzten Endes bauen wir nur Autos, die im Voraus verkauft wurden.